Schöner als Blumen

image

image

Die Mädels haben für Ordnung gesorgt.

Winterleuchten

image

image

image

Vogel und Ei

image

image

image

Die Katze wird immer länger

image

image

Man kann sie auch aufwickeln

Weihnachtswahnsinn

Alljährlich versuche ich mich nicht mit reissen zu lassen. Zwischen Bazar, Alten Seniorenadvend, Krippenspiel und anderen Weihnachtswehen ein bisschen Besinnlichkeit zu quetschen, ist schwierig. Ich zünde mir dann im Januar eine Kerze an und ess ein Plätzchen.

Mistel

 

image

 

Unvollendet

image

noch ein Elfchen

Dankbar

Ich bin so oft dankbar. Ich versuche es jedem und jeder zu sagen, wie dankbar ich dafür bin, wenn ich Unterstützung bekomme bei Dingen, die mir schwer fallen, die mir gerade über den Kopf wachsen, die schief zu gehen drohen.
Dankeschön!

image

Zwischendurch

Elfchen

Ich habe endlich mal wieder die Stifte und Pinsel ausgepackt.

image

image

image

image

Spielereien

… mit dem Handy.

Durch die frühen Sommerferien in diesem Jahr beginnt mein zweites Halbjahr diesmal gar nicht mit Herbst und Weihnachtsvorbereitungen. So kann ich tatsächlich noch mal die Sonne in meinem kleinen Innenhof-Garten genießen.

Spaß mit der Nähmaschine

image

image

Meine gute alte Elnita in Verbindung mit einem Quiltfuss und  Fasern von Sariseide bis Angelina machen mir im Moment. Viel Freude.

Ein selbst gebasteltes “Risiko”

An Alles haben wir gedacht von Bastelkram bis Spüllappen damit es uns auf der Freizeit gut geht. Nur unser Risiko haben wir vergessen. Also haben alle mit angefasst und wir haben uns ein Space-Risiko gebaut. Wir finden es sehr gut gelungen und es ist auch echt spielbar.

image

image

image

Müll?

image

Schöne Post


So ganz viel bastele ich in letzter Zeit ja nicht mehr. Um so schöner ist es, hin und wieder doch noch ATCs tauschen zu können. Mit Ramona habe ich die Verabredung, dass wir einander immer abwechseln, ohne Zeitdruck, ein Päckchen schicken mit 3-5 ATCs zu einem Themenkreis. Die Empfängerin lässt sich zu einem neuen verwandten Thema inspirieren und antwortet quasi darauf und so weiter.

Außerdem packen wir Schnipsel dazu. Das muss man nicht verstehen, aber wer gerne Collagen macht weiß, wie schön es sein kann, in so einem Haufen Ausdrucken, Buchseiten und bunter Schnipsel genau das richtige Stückchen Papier zu finden, das zu einer neuen Karte inspiriert. Obendrein hat der Inhalt auch noch sehr verführerisch geduftet dank der dazu gelegten Teebeutel. Das Auspacken war ein Fest für die Sinne.

Danke für die wunderschöne Post, ich habe mich sehr gefreut. Und nun lasse ich die Karten mal auf mich wirken um zu gucken zu welchem neuen Thema sie mich verleiten.

Aufbewahren und herum schleppen

image

image

image

image

image

image

Es regnet

7 Uhr morgens. Die Konfis schlafen noch. Naja, die Jungs schlafen wieder nachdem der Pavillon auf ihr Zelt kollabiert ist. Tolles Wochenende, nass aber stimmungsvoll. Tolle Gruppe, großartiges Team.
image

image

image

Der längste Tag des Jahres

Recht durchwachsen ist das Wetter im Moment, darum wird hier jedes Sonnenstrählchen genutzt.

Sonnenanbeterin

Heute morgen wurde ich aufgefordert, die Sonne einzuschalten. Meine sonst eher schweigsame kleine Britin maunzte mich eifrig an, ich öffnete den Vorhang und meine Gebieterin war zufrieden.

←Older